WebWizard   20.4.2024 06:04    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Spams  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Fake News durch die KI
Datensicherheit bei eMail
Hacker zeigen AT&T-Daten
Telefonspam ist teuer
Teure Hacker
Wahlfälschung per KI
Miese Qualität in Social Media
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
Aktuell
International  30.09.2020 (Archiv)

Hacker: Passwörter billiger

Die vielen gehackten und per Phishing-Spam erbeuteten Passwörter werden unter Kriminellen verkauft. Der Preis gerät in der Corona-Krise auch unter Druck.

Gestohlene Login-Passwörter von Unternehmen sind im Jahr 2020 billiger denn je. Das betrifft vor allem Netzwerkprotokolle für den Fernzugang auf Computer. Hacker bieten solche Passwörter im Schnitt für einen Preis zwischen 16 Dollar (etwa 14 Euro) bis 25 Dollar (ungefähr 21 Euro) an. Noch im Jahr 2019 lag der Preis nicht unter 20 Dollar. Grund dafür ist die zunehmend schlechtere Cyber Security im Home Office, besagt eine Analyse der Sicherheitsfirma Armor.

'Jedes Mal, wenn der Zugang zu einer Organisation billiger wird, erhöht sich das Risiko für deren Geschäft. Betrüger haben dadurch leichteres Spiel und können ein Unternehmen kompromittieren', zitiert 'ZDNet' Armor-CSO Chris Stouff. Die Passwörter würden es Angreifern ermöglichen, sich sensible Information oder auch weitere Zugangsdaten zu erschleichen. Auch schädliche Programme geraten so leichter in das System.

Die Analysten von Armor haben 15 verschiedene Marktplätze und Foren im Darknet untersucht und dabei festgestellt, dass Hacker die ergaunerten Fernzugriffe deutlich billiger anbieten als noch vor einem Jahr. Weil Arbeitnehmer in der Corona-Zeit verstärkt im Home Office arbeiten, sind ihre Passwörter deutlich leichter zu knacken, was sich auf die Preise auswirkt.

Armor sieht den Preisfall als ein alarmierendes Zeichen. Der Markt scheint von gestohlen Passwörtern übersättigt zu sein. Unternehmen müssen vor allem für ihre Angestellten im Home Office eigene Zugangsdaten festlegen. Wenn möglich sei auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung empfehlenswert, damit Angreifer mehr als nur ein Passwort brauchen, um sich in das System einzuschleichen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hacker #Passwort #Phishing #Preis #Corona #Spam



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Hacker zeigen AT&T-Daten
Nun sind mehr als 70 Mio. illegal erbeutete Datensätze des US-Telekommunikationsriesen AT&T aus einem Hac...

Mehr männliche Identitäten geklaut
Die Identität von Männern wird ungefähr doppelt so oft gestohlen wie die von Frauen, wie eine Umfrage der...

2FA ist selten und nervig
Nur wenige branchenspezifische Bereiche, die bereits reguliert sind, werden flächendeckend Möglichkeiten ...

Login versus Umsatz
81 Prozent aller Online-Käufer sind aufgrund umständlicher und sich wiederholender Authentifizierungsproz...

Twitch gehackt
Die Streaming-Plattform Twitch ist offenbar zum Opfer eines umfassenden Hacks geworden. Unter anderem sol...

Chrome warnt besser
Der Google-Browser Chrome warnt Smartphone-Nutzer ab jetzt vor gehackten Passwörtern....

270 Mio. Mail-Accounts gehackt
Im Darknet sind viele Mio. eMail-Adressen aufgetraucht, die samt Konto und Passwort verkauft werden. mail...

Neue, bessere Facebook-Fakes
Die Nachahmerseite faceboourk.com versucht derzeit, Facebook-Nutzern eine Verifizierungsmaßnahme des größ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema International | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple