WebWizard   20.11.2019 15:01    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Spams  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Firefox Monitor zeigt Datenlecks
Twitter stumm schalten
Wajam wird endgültig zur Malware
mehr...









Aktuelle Highlights

4K Video Capture


 
Aktuell
eMail  27.01.2019 (Archiv)

Milliarden Passwörter in der Collection

Die betrügerischen eMails, die die Übernahme von Konten über das Zeigen von Passwörtern belegen versuchten, kennen wir bereits. Die Hacker-Veröffentlichungen von Konten liefern die Basis dazu.

Vor einigen Wochen wurden gestohlene Daten von 770 Mio. Usern gemeldet, die im Dark Net zum Download angeboten wurden. Diese 'Collection #1' lieferte Benutzernamen, eMail-Adressen und Passwörter aus ergaunerten Quellen und früheren Veröffentlichungen durch verschiedene Hacker-Gruppen. Immer wieder gibt es Leaks auf Servern von Plattformen, die gesammelt wurden und hier zusammengestellt für die dunkle Seite des Webs angeboten wurden. Und auch durch Phishing und Trojaner gelangen Gauner an große Mengen Kontodaten.

Das war nicht das erste Mal, dass es solche Sammlungen gibt, auch die Dimension des Datenmaterials überraschte nicht. Und es war auch nicht die letzte der Datenbanken, die man mit Benutzerdaten beziehen konnte.

Dass es nachher noch viele weitere solcher 'Collections' gab, die nun auch den Weg ins normale Internet gefunden haben und mehr oder weniger schutzlos von jedem geladen werden können, war fast anzunehmen, die Dimension von 600 GB Rohdaten von 2,2 Mrd. Konten erschreckt dann aber doch wieder.

Konsequenzen

Was man damit erwarten muss sind mehr Spams (weil eMail-Adressen enthalten sind) und Betrugsversuche an die enthaltenen Konten. Die Betrugs-Mails, die vorgeben, das Konto gehackt zu haben (und das mit echten Passwörtern oder Details aus den Datenbanken belegen versuchen) und vielleicht sogar peinliches Material ergaunert hätten, werden auch wieder mehr werden.

Hier zu bezahlen hat allerdings keinen Sinn, denn ein tatsächlicher Zugriff ist bei solchen Massen-Mails kaum zu erwarten. Besser wäre es aber, die Passwörter im Web verschieden zu wählen (per Passwort-Manager oder Passwörtern, die man nur einmal einsetzt). Passwörter, die man schon im Einsatz hat und die von den Hacks gefährdet sind, sollten geändert und nicht mehr verwendet werden.

Wie finde ich heraus, ob mein Konto kompromitiert ist?

Die Datenbanken findet man mit einigermaßen wenig Aufwand, der Download und das Durchsuchen ist dann aber schwieriger. Glücklicherweise gibt es Werkzeuge, die das Durchsuchen der Kontodaten erlauben und Ihnen eine Möglichkeit geben, Ihre eigenen Konten zu prüfen.

Have I been Pwned? (eMail prüfen)
HPI Identity Leak Checker

Auch hier gibt es aber Werkzeuge, die nur darauf aus sind, dass Sie wiederum Ihre Daten an böse Leute weiter geben. Um einem Phishing nicht ausgesetzt zu sein, sollten Sie diese Prüfung also nur bei bekannten und seriösen Anbietern (Links oberhalb) machen. Diese haben mittlerweile auch bereits die neuen 'Collections' aufgenommen, bieten aber auch Zugriff auf eine vielfach größere Menge an schon bisherigen Veröffentlichungen von Benutzerkonten.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Passwort #Phishing #Betrug #Hacker #Spam



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Firefox Monitor zeigt Datenlecks
Wenn Hacker persönliche Daten ergaunern und Logins ausspähen, dann ist Feuer am Dach. Ob und wann eigene ...

Shopping im Darknet
Drogen, Waffen, Schwerstkriminalität: Das Darknet gilt zurecht als internationaler Umschlagsplatz illegal...

Phishing bei Facebook und Youtube
Um an die Login-Daten von Facebook zu gelangen, machen neue Phishing-Betrüger viel Aufwand. Und sie sind ...

Phishing nutzt Verschlüsselung mehr
Aktuelle Browser scheinen Online-Betrüger zur Nutzung sicherer Verbindungen zu bewegen. Das zeigen Daten ...

eBay: Personalisiertes Phishing
Viele Nutzer von eBay sollten nicht auf die jüngste Masche von Online-Betrügern hereinfallen - auch wenn...

Phishing
Das Kunstwort aus 'Passwort' und 'Fishing' zeigt schon, um was es hier geht. Den Usern sollen Passwörter ...

Neuer Phishing-Betrug in Facebook
Eine neue Welle deutschsprachiger Phishing-Attacken geht gerade durch Facebook und trifft dabei vor allem...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema eMail | Archiv

 
 

 


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September


Motorkino August 2019


Maserati Levante 2019


Audi SQ8


Cadillac CT4 und CT5

Aktuell aus den Magazinen:
 Test: AlmAdvent Prater/Messe Wir haben das neue Adventdorf gesehen
 Porto ab 2020 in Österreich Briefe werden im April wieder teurer
 Autobahnpickerl 2020 Alle Infos, Preise und Aktionen!
 Was steckt hinter einer Videoproduktion? Ein Film ist mehr als nur etwas Videomaterial...
 Winterreifenpflicht in Österreich Ab November braucht es passende Ausrüstung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2019    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at