WebWizard   25.9.2022 10:25    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Spams  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

CO2 durch eMail
Betrug mit Social Media-Daten
Ransomware und Lösegeld-ErpressungWegweiser...
Biowaffen-Hoax
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Abmahnung Google Fonts


 
Aktuell
Studien und Daten  28.06.2018 (Archiv)

Wenig legale Mails von Händlern

Fast alle Handelsunternehmen scheitern an den Vorgaben zum rechtskonformen E-Mail-Marketing.

Zu diesem ernüchternden Schluss kommt die Unternehmensberatung absolit in ihrer neuen Studie, für die 449 Händler anhand von bis zu 125 Kriterien untersucht wurden. 'Rechtskonformes E-Mail-Marketing stellt für viele Händler scheinbar eine unüberwindbare Hürde dar. Gerade einmal vier von 448 Unternehmen konnten hier die volle Punktzahl erreichen', sagt absolit-Chef Torsten Schwarz gegenüber pressetext.

Offenbar herrscht - auch angesichts der bereits seit Ende Mai gültigen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - große Unsicherheit bei den Unternehmen. Ein Viertel brachte es nicht einmal auf die Hälfte der Punkte. Ursache hierfür ist laut absolit meist das Missachten der Kennzeichnungspflicht. Nur 41 Prozent aller Double-Opt-in-Mails und 42 Prozent aller Willkommens-E-Mails enthalten vollständige Impressen. Bei Newslettern liegt dieser Wert mit 59 Prozent etwas höher.

Selbst elementare Bestandteile der DSGVO werden missachtet. 17 Prozent verpflichten nicht zweckgebundene Daten wie Name oder Anrede bei der Newsletter-Registrierung. Ähnlich viele klären Abonnenten nicht darüber auf, ob und welche personenbezogenen Daten gesammelt werden. 'Viele Händler befinden sich rechtlich auf sehr dünnem Eis und sind sich der Tragweite der neuen Datenschutz-Grundverordnung anscheinend nicht bewusst', so Schwarz.

Die automatisierte Kundenansprache ist ebenfalls ein Thema. Zwar schaffen 73 Prozent durch obligatorische Geburtstags-E-Mails oder saisonabhängige Angebote Touchpoints mit den Empfängern, jedoch scheitert es oft schon an den Basics: Rund 30 Prozent der Händler heißen Neu-Abonnenten nicht willkommen und melden sich erst wieder anlässlich des nächsten regulären Newsletters. Herzliche Begrüßungen bleiben, außer bei drei Prozent der Händler, auf der Strecke. Fraglich ist auch, wieso 23 Prozent der Unternehmen bei der Anmeldung Daten sammeln, diese aber nicht für die Personalisierung des Newsletters verwenden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Absolit #Studie #eMail #Marketing #DSGVO



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Supermarkt statt Onlineshop wegen Datenschutz
Konsumenten vertrauen dem klassischen Supermarkt um die Ecke meist mehr als reinen Online-Händlern, so da...

DSGVO-Spam
Rund um die Datenschutzgrundverordnung sind einige Arbeiten erforderlich, bei unsauber arbeitenden Newsle...

Newsletter und die DSGVO
Mit dem neuen DSG 2018 und der Datenschutz Grundverordnung der EU wird auch beim Newsletter nachgeschärft...

AGB und Impressum - Vorlagen und Muster für Ihre Website
Wenn es darum geht, sich rechtlich abzusichern und gesetzeskonforme Websites und Shops im Internet zu bet...

TKG 2006 - mehr Schutz für eMail-Empfänger!
Endlich gilt das neue TKG in Österreich, welches die heimischen eMail-Benutzer nach den Regeln der EU sch...

Spam macht eMail unbrauchbar?
Was ist Spam? Wie kann man sich schützen? Diese Fragen werden immer brennender, nachdem die Plage größer ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Studien und Daten | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple